Dienstag, 11. Juli 2017

Sommergeldtaschen....

Juhu, ich habe wieder mal genäht, und zwar die kleinen Geldtaschen, die ich HIER und HIER  in anderer Stoffauswahl schon mal gezeigt habe.

Die find ich für den Sommer so genial, man kann Plastikgeld und "echte" Moneten einpacken und sind dennoch so klein, dass sie beinahe in jede Hosentasche reinpassen.


Und: es macht echt Spaß, sie zu nähen, weil man nicht ewig mit einer Geldbörse beschäftigt ist, sondern die in relativ kurzer Zeit schaffen kann. Ein wirklich toller Schnitt von Kekokreativ.






Stoffbedarf hält sich ebenfalls gering, hier kann man wirklich auch Reste sinnvoll verwerten. Die Geldtasche aus Jeans ist außen quasi recyclt, das war mal ein Hosenbein einer Jeans von Herrn Zunder und Zwirn.


Genäht hab ich die auf der Terrasse. Ich kann (und will) bei schönem Wetter nicht unbedingt in meine Werkstätten verschwinden, obwohl ich gerne an Perlen oder an Nähwerk arbeiten würde.
Perlenwickeln geht nicht draußen, weil ich nicht alles raus - und wieder reinschleppen will, aber Nähen draußen, das geht ganz herrlich!

Bei den Geldtaschen brauch ich ja nur die "normale" Nähmaschine, keine Overlock oder so und die ist wirklich schnell auf die Terrasse getragen.  Das werde ich jetzt öfter machen, hat mir gefallen.






Innen sehen die Geldtaschen wieder sehr bunt aus, das mag ich einfach. Und auch hier wurde wieder  einiges an Resten verwertet.

Kaum fotografiert, ist eine Sommergeldtasche auch schon vergeben, Töchterlein kann die durchaus gut gebrauchen (kann ich ja verstehen :-)   und Mama macht´s ohnehin gerne.)
 Ist also DIE Gelegenheit, noch weitere zu nähen, Reste und kleine Stoffstücke gibt´s ja ohnehin genug in meinem Nähzimmer.


Geh ich doch gleich noch ein paar neue zuschneiden.......


Macht´s gut und wie immer:                      Ich freu mich über Kommentare,
                                                                   Bis bald, Karin



Verlinkt mit CreadienstagDienstagsdinge

 Dieser Post enthält wohl Werbung, ich möchte aber dazu sagen, dass ich in keinster Weise dazu aufgefordert worden bin. Die Sache hat mich einfach überzeugt!

Kommentare:

  1. bunt und fröhlich! die lachen einen richtig an.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, machen gute Laune! Lg Karin

      Löschen
  2. Sehr schön sind sie, allesamt. Gebrauchen kann man so kleine Geldbeutel immer.
    LG,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde diese Minis auch super und habe schon einige genäht und verschenkt! Deine sind Dir wieder superschön gelungen!
    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  4. Oh wie schön! Dieser Schnitt ist auch noch bei mir auf der Festplatte!
    Vielleicht stimulieren Deine hübschen Geldbörsen mich endlich......
    Gruss me3ko

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, mir geht's auch oft so. Schnitt schon lange daheim, und erst nach dem Sehen bei anderen mach ich es dann auch. Im Nachhinein frag ich mich dann meist, warum ich damit solange gewartet habe. LG Karin

      Löschen